12 Apr

Heim und Haus Wohnzimmer

Das Wohnzimmer und die Wohnzimmer-Möbel sind heute der Aufenthaltsort der Familie und so werden
an die Wohnzimmer-Möbel oft besondere Anforderungen gestellt. Das Wohnzimmer beinhaltet dabei
oft mehrere Bereiche. Das können sein Eßbereich und auch Bar, das ist vom Zeitgeist abhängig.
Heute überwiegt wohl die technische Ausstatung, was Video und Audio angeht. Das Wohnzimmer als
bürgerliche Einrichtung hat sich aus sowohl aus der bäuerlichen Stube, wie auch den gesellschaftlichen
Räumen der Herrschaftshäuser entwickelt. Das Beste aus den beiden Ebenen findet man heute in
verkleinerter Form im Wohnzimmer wieder. In erster Linie ist das Wohnzimmer ein Ort zum Wohlfühlen,
daher spielt die Ausstattung von Boden, Decke und Wänden eine Rolle. Hier kommt Täfelung zum
Einsatz, wie auch getäfelte Decken. Weitere Ausführungen für die Decke im Wohnzimmer können sein
Füllungen, Kassetten, Paneldecken, abgehängte Decken und Akustikdecken. Der Boden ist oft in
diversen Holzausführungen (siehe Parkett – echtes Parkett ist auf lange Zeit die günstigste und
dauerhafteste Lösung) gelegt. Die Verkleidung der Wände kann ganz einfach gehalten sein, also
Anstrich und Tapete. In größeren Wohnzimmern werden gerne die gleichen Ausführungen wie für die
Decke gewählt (siehe oben). Deckenbeleuchtung, Wandbeleuchtung, indirekte Beleuchtung sind
mögliche Beleuchtungsarten. Insgesamt spielt die Beleuchtung in diesem Bereich eine große Rolle,
weil sie Stimmungen erzeugen kann. Soweit Wohnzimmer und Esszimmer zusammenfallen, ist das
Wohnzimmer oft mit einer Durchreiche ausgestattet. Im Verlauf des Zeitgeistes wurden auch
Wohnzimmer mit offenem Küchenbereich geplant und gebaut. Nicht nur in Deutschland stellt der
Kamin oder Kachelofen ein zentrales und begehrtes Element dar. Die eigentlichen Möbel im
Wohnzimmer sind Tisch, Bestuhlung, weitere gepolsterte Sitzgelegenheiten, Schrank, Regal,
Sideboard (auch mit indirekter Beleuchtung), TV-Schrank und Ziergläservitrinen. Die Ziergläservitrinen
dienten und dienen der Aufbewahrung von Alkohol, sind jedoch ein Kind des Zeitgeistes. Das Gleiche
gilt für die ?Erweiterung? der Zierglasvitrine zur Bar. Heute jedoch spielen bei der Planung des
Wohnzimmers die Bereiche Stereo, Video und Lautsprecher eine wesentlich größere Rolle,
insbesondere dann wenn es um Top-Ausstattung geht. Sehr gerne werden in Wohnzimmern auch
Möbel mit Kunst kombiniert oder moderne Ausstattung mit alten wertvollen Möbeln. Für die fachgerechte
Behandlung solcher Antiquitäten sollten entsprechende Fachleute aus dem Schreinerhandwerk
zugezogen werden. Bei weiteren Antiquitäten, wie etwa Seidenteppichen oder antiken Standuhren
vermittle ich gerne an die entsprechenden Fachbetriebe.